Willkommen auf der Internetseite der Stadtkapelle Marktoberdorf!

Hier erfahren sie alles über unser Orchester und unsere Termine. Viel Spaß auf unseren Seiten, schreiben Sie uns, wenn sie Fragen oder Anregungen haben! Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite

 

Die Stadtkapelle Marktoberdorf veranstaltet am Montag, 3. Oktober - 19 Uhr, zum Tag der Deutschen Einheit ein Benefizkonzert in der Stadtpfarrkirche St. Martin in Marktoberdorf.

Der elegante und von einem lieblichen Thema durchzogene Konzertmarsch Briccone von Thomas Doss, sowie „Hebe Deine Augen auf“, aus dem Oratorium Elias, von Felix Mendelssohn-Bartholdy, welches als Engelsterzett berühmt wurde, werden zu hören sein. Alle Klangfarben des sinfonischen Blasorchesters präsentiert die Festive Overture von Alfred Reed, ein Klassiker mit erfrischender Fröhlichkeit und gefühlvollen Soloparts. Die Romanze Una Furtiva Lagrima, aus der Oper "Der Liebestrank" und dem 1984 komponierten Ceremonial March von Jan Van der Roost, ergänzen das gut einstündige Konzertprogramm in der Stadtpfarrkirche.

3999109623200246780712205745168586951884800o

Am Sonntag,17. Juli, fand bei traumhaftem Wetter, unsere traditionelle Serenade auf dem Rathausplatz statt. Im sommerlich stimmungsvollen Ambiente, brachten wir mit der Eröffnungsfanfare der Olympischen Sommerspiele 1984 von John Williams, dem Konzertmarsch „Navigation Inn“ (Gasthaus zur Seefahrt) von Phillip Sparke und dem Hauptthema aus einem britischen Kriegsfilm,  „The Dam Busters“ von Eric Coates, beeindruckende Kompositionen zu Gehör. Ein sinfonisches Gedicht über die schöne Königin „Cassiopeia“, Frank Sinatra-, Phil Collins-Lieder und auch eine Polka war mit dabei. 

So viele Zuhörer, das war einfach fantastisch!

Gratulation auch unseren beiden Jubilaren, Peter Riedler und Rudi Seelos, zum 50-jährigen Musikerjubiläum.

 7

Ein gemeinsames Projekt der Städtischen Musikschule, der Stadtkapelle Marktoberdorf und des Jugendblasorchesters. Offene Probe und Infoabend am 5. Juli um 18 Uhr im Proberaum der Stadtkapelle (Rathaus - Kellereingang). Mit dem Ensemble „Windstärke“ wollen die drei Marktoberdorfer Institutionen ein Vororchester gründen, welches insbesondere Einsteigern die Möglichkeit gibt, das Orchesterspiel kennenzulernen und Spaß am gemeinsamen Musizieren zu erleben. Die Vorstände der Stadtkapelle und des JBO, sowie der Leiter der Städtischen Musikschule, wollen mit dem Orchester „Windstärke“ gemeinsam einen neuen Weg beschreiten und diejenigen zum Zusammenspiel einladen die vielleicht noch nicht solange spielen, oder möglicherweise früher einmal gespielt haben und jetzt wieder Lust und Zeit haben einzusteigen. So soll ein buntes Ensemble entstehen bei dem das Alter keine Rolle spielt, Anfänger mit Grundkenntnissen und leicht Fortgeschrittene mitspielen können. Die Musikstücke werden auch im Unterricht in der Musikschule in kleinen Gruppen vorbereitet. Richtig los geht es dann wöchentlich im September mit dem neuen Schuljahr, jeweils Dienstags. Nähere Informationen gibt es bei der Städtischen Musikschule täglich von 8.00 – 12.00 Uhr unter der Nummer 08342-5755.

Es war ein sehr emotionales Konzert, mit bewegenden Worten, vielen Zuhörern, strahlendem Sonnenschein.

Friedenskonzert1